Gesundheit im Wahlkreis 25 Unterems

Quellen: emsland.de; landkreis-leer.de (Screenshots)

[Gesundheit im Wahlkreis] Unterems: Der Bundestagswahlkreis 25 mit 232.784 Wahlberechtigten (Stand 2013) liegt in Niedersachsen und umfasst den Landkreis Leer und vom Landkreis Emsland die Gemeinden Haren (Ems), Papenburg, Rhede und Twist sowie die Samtgemeinden Dörpen, Lathen, Nordhümmling, Sögel und Werlte.

Fundstelle zum Thema "Gesundheit":

Ab 2014

Auf dem Weg zur „Gesundheitsregion Emsland“

Die pragmatischen Ansätze der „Zukunftsregion Gesundheit“ bilden eine sehr gute Basis für ein zielgerichtetes Vorgehen in Eigenregie - auch nach dem Ablauf des Modellprojektes. Denn die identifizierten Herausforderungen im Bereich Gesundheit haben auch über den offiziellen Projektzeitraum hinaus Bestand. Konsequenz ist ab 2014 die Schaffung eines eigenen emsländischen Verbundes, der die Erfahrungen aus der Zukunftsregion Gesundheit aufgreift und weiterhin aktiv die Gesundheitslandschaft analysiert und bereichert: die „Gesundheitsregion Emsland“!

weiter auf emsland.de (Unser Videoarchiv)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fakten zum Erfolg dieser Maßnahme: keine

Fakten zum Gesundheitszustand im Wahlkreis:

Gesundheitsberichterstattung

Bericht zur Gesundheit von Schulkindern im Landkreis Leer

Seit 2004 erstellt der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst (KJGD) regelmäßig Gesundheitsberichte. Sie liefern wichtige Daten für die Evaluation bestehender und den Aufbau neuer gesundheitsfördernder Projekte. Dazu zählen z. B. die Sprachförderung im Landkreis und die seit 2010 stetig ausgebaute sozialpädiatrische Untersuchung von 4-jährigen Kindern in Kindergärten.

Der vorliegende Kindergesundheitsbericht bereitet alle relevanten Daten aus den Ergebnissen der Erhebungen zu den Schuleingangsuntersuchungen (SEU) einschließlich der Impfaktion in den 6. Klassen und den Ergebnissen der Untersuchungen im Rahmen der Jugendzahnpflege auf. Ein Beitrag widmet sich der Entwicklung der schulischen Inklusion im Landkreis. Demografische Erhebungen und Sozialdaten ergänzen den Bericht und geben Einblick in die familiäre und soziale Situation der Kinder. In dem Bericht wird dabei ein besonderer Foku s auf die Bildungs- und Berufssituation der Eltern gelegt.

Auszüge aus dem Gesundheitsbericht

Bewertungen: keine

 

Quellen: emsland.de; landkreis-leer.de; de.wikipedia.org

Ab 2014: "Gesundheitsregion Emsland"
Cover Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 14. März 2011

Deutsche Gesellschaft für Gesundheit e.V. (DEUGE) © Alle Rechte vorbehalten. Start Über uns Kontakt Datenschutz Impressum