Gesundheit im Wahlkreis 30 Stade I – Rotenburg II

Quellen: landkreis-stade.de; lk-row.de (Screenshots)

[Gesundheit im Wahlkreis] Stade I – Rotenburg II: Der Bundestagswahlkreis 30 mit 194.957 Wahlberechtigten (Stand 2013) liegt in Niedersachsen und umfasst den Südteil des Landkreises Stade mit den Gemeinden Stade, Buxtehude und Jork sowie den Samtgemeinden Apensen, Fredenbeck, Harsefeld, Horneburg und Lühe sowie den Nordteil des Landkreises Rotenburg (Wümme) mit den Gemeinden Bremervörde und Gnarrenburg sowie den Samtgemeinden Geestequelle, Selsingen, Sittensen, Tarmstedt und Zeven.

Fundstelle zum Thema "Gesundheit":

EKN stellt Bericht vor

Gibt es in der Samtgemeinde Bothel eine Häufung von Krebsfällen?

Gibt es in der Samtgemeinde Bothel eine Häufung von Krebsfällen? Der Landkreis stellte in Abstimmungen mit einigen Bürgerinitiativen eine entsprechende Anfrage an das epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (EKN). Die Ergebnisse des EKN liegen nun vor. Statistisch auffällig ist, dass bei Männern eine signifikante Erhöhung bei Leukämien und Lymphome diagnostiziert wurde.

Bei insgesamt 12 ausgewerteten Diagnosegruppen von Krebserkrankungen im Zeitraum von 2003 bis 2012 zeigte sich bei Männern der Samtgemeinde Bothel eine auffällige Häufung für Leukämien und Lymphome. Statt der für diesen Zeitraum zu erwartenden 21 Fälle wurden 41 beobachtet, was statistisch einer signifikanten Erhöhung entspricht.

Unauffällig sind die Zahlen zu Leukämie- und Lymphomerkrankungen bei Frauen. Auch bei allen anderen Krebsdiagnosen wurden keine statistisch signifikanten Erhöhungen beobachtet.

Folgerungen des EKN Berichts:

Die Untersuchung des EKN bestätigt die Vermutung einer Krebshäufung in der Samtgemeinde Bothel. Diese Erhöhung betrifft Leukämien und Lymphome bei Männern.

Aussagen zur Ursache von lokalen Krebshäufungen sind mit Analysen, die sich ausschließlich auf Krebsregister-Routinedaten beziehen, nicht möglich. Insofern ist es notwendig, dass Folgeuntersuchungen durchgeführt werden, um der Frage nachzugehen, welche Faktoren oder besonderen Umstände diese Erhöhung hervorgerufen haben könnten.

  • Es sollte geklärt werden, ob die Möglichkeit besteht, nähere Informationen zu möglichen wohnort-, arbeits-, umweltbezogenen oder auch individuellen Risikofaktoren der Erkrankten zu erhalten.
  • Das EKN wird die Daten ab dem Diagnosejahr 2013 weiter beobachten und dabei gezielt die Diagnosen Multiples Myelom und Non-Hodgkin-Lymphome betrachten, um zu klären, ob die Erhöhung für diese Diagnosen anhält.

Kurzfassung des EKN Berichtes zur Häufigkeit von Krebsneuerkrankungen in der Samtgemeinde Bothel (PDF; 93 KB)

weiter auf lk-row.de

Fakten zum Gesundheitszustand im Wahlkreis:

Gesundheitsbericht Teil 3

Kindergesundheit vor der Einschulung

Ausgewählte Ergebnisse aus den Schuleingangsuntersuchungen des Kinder- und Jugendärztlichen Dienstes von 2004 bis 2009, von der Sprache zur Motorik über Allergien und Impfungen zur Schulempfehlung

Weitere Informationen finden Sie in der Darstellung zur Gesundheit im Wahlkreis 29 Cuxhaven – Stade II.

Bewertungen: keine

Quellen: landkreis-stade.de; lk-row.de; de.wikipedia.org

Deutsche Gesellschaft für Gesundheit e.V. (DEUGE) © Alle Rechte vorbehalten. Start Über uns Kontakt Datenschutz Impressum