Gesundheit im Wahlkreis 80 Charlottenburg-Wilmersdorf

Quellen: berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf (Screenshots)

[Gesundheit im Wahlkreis] Charlottenburg-Wilmersdorf: Der Bundestagswahlkreis 80 mit 197.797 Wahlberechtigten (Stand 2013) ist einer von zwölf Berliner Wahlkreisen für die Wahlen zum Deutschen Bundestag und umfasst den Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf ohne das Gebiet nördlich der Spree.

Fakten zum Gesundheitszustand im Wahlkreis:

Fakten zum Gesundheitszustand im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf sind durchaus auf der kommunalen Website zu finden, man muss nur gezielt danach suchen. Die veröffentlichte Gesundheitsberichterstattung hält sich zwar hinsichtlich Aktualität und Themenumfang in überschaubaren Grenzen. Dennoch ist das Informationsangebot besser als in manch anderer Kommune. Die Auswertung der Einschulungsuntersuchungen weist den Bezirk in manchen gesundheitlich relevanten Kriterien als überdurchschnittlich im Vergleich zum Land Berlin auf. Gleichwohl wird auch hier der enge - und nicht nur statistische - Zusammenhang zwischen sozialer Lage und Gesundheit deutlich. Eine gesundheitsfördernde Politik geht eben weit über das Gesundheitswesen hinaus. Sie betrifft vielmehr alle Bereiche, die den Lebensalltag der Menschen beeinflussen.

Das Resümee des Berichts lautet:

"Die vorliegende Auswertung zeigt, dass sich in Charlottenburg-Wilmersdorf die Gesundheit der Kinder im Einschulungsalter verbessert hat. Bei kleinräumlicher Betrachtung gibt es vereinzelt Gebiete, die in mehrfacher Hinsicht negative Entwicklungen aufweisen. Dort muss es verstärkt gelingen, Zuwandererfamilien zu erreichen, um sie für die Wahrnehmung von Angeboten in den Bereichen Kinderbetreuung, Bildung und Gesundheit zu gewinnen."

 

Quellen: berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf; wikipedia.org

Deutsche Gesellschaft für Gesundheit e.V. (DEUGE) © Alle Rechte vorbehalten. Start Über uns Kontakt Datenschutz Impressum